Energiesparen

Kosten senken und Effizienz steigern.

Druckluft ist aus vielen Bereichen und Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Sie hat ein sehr vielfältiges Einsatzspektrum.

Druckluft ist jedoch auch sehr energieaufwendig. Ein Blick auf die Kostenbilanz zeigt: Rund 80 Prozent der Kosten für ein Druckluftnetz fließen in den Stromverbrauch. Die restlichen 20 Prozent ergeben sich aus Anschaffungskosten (12%) und Wartungskosten (8%). Damit wird schnell klar: Signifikant Geld sparen lässt sich bei der Druckluft vor allem über energieeffizientes Arbeiten. Um die eigene Anlage in dieser Hinsicht so optimal wie möglich zu gestalten, sind verschiedene Punkte wichtig. Neben dem Einsatz speziell auf Energiesparen ausgelegter Komponenten wie drehzahlgeregelte Kompressoren und energiesparende Filter geht es dabei auch um die Nutzung von Wärme, die bei der Druckluftproduktion als Nebenprodukt entsteht – die sogenannte Wärmerückgewinnung. Außerdem spielt die fachkundige Leckageortung und -beseitigung eine entscheidende Rolle für die Energieeffizienz einer Druckluftanlage.

Und um Einsparpotentiale festzustellen oder zu überprüfen, ob angestrebte Einsparungen nach Modernisierungsmaßnahmen auch wirklich erreicht wurden, sind gründliche Messungen und Analysen der Druckluftanlage unverzichtbar.

Kompetenter Ansprechpartner mit Schwerpunkt Energieeffizienz

Für alle Maßnahmen mit dem Ziel des Energiesparens sind wir Ihr Ansprechpartner. Unser Unternehmen hat seinen Sitz in Oberhausen, einem bedeutsamen Wirtschaftsstandort im Ruhrgebiet, und blickt auf über 20 Jahre Erfahrungswerte in der Planung, Montage, Wartung und Analyse von Druckluftsystemen zurück.

Was uns von unseren Wettbewerbern unterscheidet, ist unsere herstellerneutrale Ausrichtung: Unabhängig vom Sortiment einzelner Anbieter und Marken, können wir unseren Kunden das gesamte Spektrum moderner Drucklufttechnik zugänglich machen. Deshalb können wir Ihnen in jedem Fall immer genau das Produkt empfehlen und anbieten, das optimal zu Ihrem jeweiligen Bedarf passt. Speziellen Fokus legen wir dabei auf die Energieeffizienz der Druckluft-Komponenten.

 

Ihr Partner für Energieaudits

Analysen von Druckluftanlagen sind heute jedoch nicht nur wichtig, um Einsparpotentiale aufzudecken, Druckluftverlusten auf die Spur zu kommen oder ein System fit für den TÜV zu machen. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind sie für große Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern auch regelmäßig im Rahmen sogenannter Energieaudits Pflicht. Als kompetenter Partner stehen wir Ihnen auch dafür tatkräftig und flexibel zur Seite. Ob Sie Ihren Sitz in der Region Oberhausen oder in umliegenden Städten Nordrhein-Westfalens haben: Wir sind bei Bedarf jederzeit schnell vor Ort.

 

Lochdurchmesser
in mm
mm Luftverlust l/s
bei 6 bar
Energieverlust pro Jahr bei
8.760 Std./a und 0,09€ / kWh in KWH
Energieverlust
in €
1 1,24 2.891 260,17
2 11,14 26.017 2.341,17
3 30,95 72.270 6.504,30
4 123,8 289.080 26.017,20

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen